Hier finden Sie unseren aktuellen Newsletter vom September:

Liebe Patienten

Mit diesem Herbstnewsletter freuen wir uns Ihnen gleich 3 erfreuliche Mitteilungen zu folgenden Themen machen zu dürfen.

  • Rechtssprechung
  • neue Homepage
  • Dr. med. Annika Welte kommt als Weiterbildungsassistentin

Rechtsprechung
Vielleicht erinnern Sie sich, dass wir zu Beginn der Coronakrise immer wieder Newsletter geschrieben haben, die an Hand der Faktenlage Informationen zu Covid 19 beinhalteten.
Einer dieser Newsletter führte dazu, dass sich der Leiter des Gesundheitsamtes Ravensburg veranlasst sah, mich bei der Ärztekammer anzuzeigen. Dies erfuhr ich damals direkt aus der Schwäbischen Zeitung.
Die Ärztekammer hat nun diese Anzeige in vollem Umfang als unbegründet abgelehnt.

neue Homepage
Mit der offiziellen Entlastung durch die Ärztekammer starten wir mit neuem Schwung in die Herbstsaison. Dies zeigt sich unter Anderem in unserer neu aufgestellten Homepage. Wenn es Sie interessiert, schauen Sie mal rein (www.praxis-welte.de). Es hat uns auf alle Fälle großen Spaß gemacht, die Homepage neu zu gestalten.
Übrigens finden Sie unter „News“ auf unserer Homepage u.a. auch einen Eintrag zu Corona. Hier sehen Sie die aktuellen Zahlen, die wir wichtig finden, um das Coronageschehen gut erfassen zu können. Es sind dies:

Testfrequenz und Anteil der positiv Getesteten
Anteil der Erkrankten
Entwicklung des R0-Wertes
die Belegung der Krankenhausintensivbetten

Aus diesen Werten lässt sich unseres Erachtens ein belastbares Bild der momentanen Coronasituation erstellen. Wir hoffen, dass diese Zahlen des Robert Koch Institutes einen Beitrag zur Versachlichung der Diskussion um Corona beitragen können, die wir manchmal in den Medien vermissen.

Dr. med. Annika Welte kommt als Weiterbildungsassistentin
Meine Tochter Annika ist auf dem Weg zur Fachärztin für Kinderheilkunde und hat ihre klinische Zeit erfolgreich beendet. In dieser Zeit lernte sie alle akuten Erkrankungen der Kinder (vom Frühgeborenen bis zum Jugendlichen) kennen und behandeln. In den letzten 2 Jahren konnte sie ihr Wissen bezüglich chronischer und allergischer Erkrankungen in der Rehafachklinik Gaisach erweitern. In dem nun folgenden Ausbildungsteil wird sie immer donnerstags und freitags in unserer Praxis mitarbeiten. Frau Dr. Wenz wird ab November freitags frei haben. In dieser Zeit werden ihre kleinen Patienten von meiner Tochter und mir betreut.

So freuen wir uns auf die kommenden Wochen und hoffen, dass Sie alle gesund bleiben.
Herzlich Ihre Praxis Dr. Welte und Dr. Wenz