Nachdem wir in unserer Praxis seit über 30 Jahren Kinder und Erwachsene behandeln und ich als Praxisinhaber im März nun 65 Jahre alt geworden bin, wird es Zeit an die Zukunftssicherung der Praxis zu denken. Glücklicherweise gibt es bereits seit Jahren junge Schultern, die die tägliche Versorgung aller kleiner und großen Patienten tragen. Neben dem jungen MFA Team und den Pädagoginnen sind dies im ärztlichen Bereich:
Frau Dr. Marie-Luise Wenz und meine Tochter Dr. Annika Welte.

Konzept der Familienpraxis

Frau Dr. Wenz versorgt neben den Kindern auch deren Eltern allgemeinmedizinisch, sodass wir seit Jahren das Konzept der Familienpraxis haben, was uns große Freude macht.
Meine Tochter wird demnächst Ihren Facharzt für Kinder und Jugendmedizin erhalten und wird mit einer 50 % Stelle bei uns weiterhin die kleinen Patientinnen und Patienten betreuen.
Ja, und ich selbst möchte nun nach einer geeigneten Nachfolge suchen, damit das Konzept unserer Praxis auch über die nächsten Jahre Bestand haben wird.
Wenn Sie also jemanden kennen, der oder die Lust auf Verantwortungsübernahme in unserer Praxis hat, würde ich mich freuen, wenn Sie einen entsprechenden Kontakt herstellen könnten.

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen sollten vorhanden sein:

  • Freude an der ärztlichen Arbeit und Freude an der Fülle der Naturheilkunde und den Möglichkeiten der Schulmedizin
  • Facharztbezeichnung (auch in Planung) in Pädiatrie oder Allgemeinmedizin
  • Verantwortungsübernahme (Praxisübernahme und Leitung)

Falls Interesse besteht, gibt es viele Möglichkeiten des sanften Einstiegs, die im gemeinsamen Gespräch geklärt werden können.

Einarbeitung

Eine intensive Einführung in die Vielfalt naturheilkundlicher und schulmedizinischer Behandlungsmöglichkeiten bei Kindern und Erwachsenen ist selbstverständlich. Die Praxis kann sowohl allgemeinärztlich als auch pädiatrisch geführt werden.
Frau Dr. Wenz (Fachärztin für Allgemeinmedizin) und Frau Dr. Welte (angehende Fachärztin für Kinder und Jugendmedizin) gewähren für die jeweilige Fachrichtung Unterstützung.
Ich habe selbstverständlich (falls gewünscht) ebenfalls großes Interesse, meine Nachfolgerin oder meinen Nachfolger gut in unsere Praxis einzuführen.
Über unsere Homepage www.praxis-welte.de kann man sich gut über unsere Behandlungsschwerpunkte informieren.

Bei Interesse freuen wir uns über eine E-Mail an: zukunft@praxis-welte.de

Selbstverständlich bleibe ich meinen Patienten bis zur Verantwortungsübergabe erhalten und freue mich durch diesen Schritt unsere Praxis auf Dauer zukunftssicher zu machen.

Ihr Dr. Jochen Welte

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.