Pädagogik und Medizin

Corinna und Jochen 1 Banner

In der täglichen Praxis ist man als Kinderarzt neben den alltäglichen "Kinderkrankheiten" sehr häufig mit Erziehungsfragen konfrontiert.

Mein Kind schläft nicht....
Mein Kind trotzt.......
Mein Kind hat Kummer.....
Mein Kind hat Schwierigkeiten in der Schule.....
Mein Kind  hat.....
                                     ....sind tägliche Fragen besorgter  Eltern, die nicht einfach mit einem schnellen Ratschlag beantwortet  werden können. Rat-Schläge  können schnell Schläge sein und schnelle Tips bei Erziehungsfragen helfen nur bedingt. Aus diesem Grund benötigt es neben ärztlicher Beratung auch häufig eine längergehende pädagogische Auseinandersetzung mit manchen Themen. Weiterhin ist man als Kinderarzt neben der Behandlung akuter Erkrankungen stark mit  dem Thema Prävention beschäftigt. Der wichtigste Teil jeglicher Praevention ist Aufklärung und Aufklärung ist ein Teil der Pädagogik. Pädagogik und Medizin sind unseres Erachtens nicht trennbar und nehmen in unserer Praxis einen großen Raum ein.


                                                logo-lernberatung               welte logo ohne text1

Praxiszeiten

Jeden Vormittag von   
8.00 Uhr bis 11:30  Uhr

Montag und Dienstag
Nachmittag     
15:00 bis 17:00 Uhr

Mittwoch Nachmittag
keine Sprechstunde

Donnerstag Nachmittag
15:00 bis 18:00 Uhr

Freitag Nachmittag
nach Vereinbarung

Tel 0751 13553

wir sind Mitglied bei
www.MEZIS.de
(mein Essen zahl ich selbst)
eine ärztliche Interessensvertretung
für Pharma(Konzern)-freie Fortbildungen
und
www.correctiv.org
"NullEuro Ärzte"
(Ärzte die keine Zuwendungen
von Pharmafirmen erhalten)